DVD "Dresdner Filmschätze" Teil 1

Auf Lager
14,90 €

Leben zwischen Königreich und Diktatur - Die 20er bis 40er Jahre
... präsentiert von der Sächsischen Zeitung

Der Dresdner Filmemacher Ernst Hirsch bewahrt in seinem Archiv einen Schatz. (...) Diesen [...] konnte er um viele Juwelen bereichern, seit die Sächsische Zeitung Anfang 2014 die Leser dazu aufgerufen hatte, ihre privaten Filme aus dem alten Dresden zur Verfügung zu stellen. Das Echo war überwältigend - viele Leserinnen und Leser brachten ihre Filmschätze und es entstand diese faszinierende DVD über Dresden zwischen 1920 und 1945. Und auch einer der ältesten noch existierende Filme über Dresden aus dem Jahr 1903 ist Teil der Dokumentation. Sehen Sie die Stadt in ihrem unzerstörten Zustand, das pralle Leben einer Metropole mit über 600.000 Einwohnern, wie die Dresdner feierten, wohnten und arbeiteten.